Installation: Jakobs Traum

Ausmaße: 400 x 235 x 50 cm

Materialien: Draht, Kordel, Nessel, Faden

Gruppenausstellung: Transvangarde: Free Style Cipher

Ausstellungsort : October Gallery London, 2024

 

Susanne Kesslers neue Installation „Jacob’s Dream“ zeichnet im Rahmen von #Transvangarde Free Style Cipher eine anmutige Linie in unseren Galerieräumen (October Gallery London). Dieses imposante Werk besteht aus vier von der Decke hängenden Drahtleitern, an denen Stoffe befestigt sind, auf denen der komplizierte Stadtplan von Jerusalem gestickt ist. Kesslers Faszination für Karten ist das Bestreben, Geschichtliches und Mythen zu verknüpfen und eine Brücke zu werden zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ihre künstlerische Auseinandersetzung manifestiert sich immer als zarter Linientanz, der zwischen einem himmlischen Reich und einem irdischen Teppich aus „Knoten“ schwebt, die sowohl traditionelle als auch unkonventionelle Verbindungen, kulturelle Nuancen und intellektuelle Schnittstellen symbolisieren. Mit ihrem einzigartigen kartographischen Ansatz stellt Kessler konventionelle Muster in Frage und bietet einen Raum für unvoreingenommenes Denken und Erkundung. Ihre Installationen dienen als ergreifende Erinnerung an die Verbindung zwischen Identität und einem grenzenloses Verständnis.

Dokumentation