Mappa Mundi 2018

Mappa Mundi 2018

Mappa Mundi Einen zunächst unabhängig scheinenden Werkkomplex, der jedoch aufs Engste inhaltlich mit Geschichten von Reisen und Irrwegen in Beziehung steht wie z. B. jener von Homers Odysseus ist die mappa mundi. Kontinente, über die Weltmeere miteinander verbunden,...
Peregrinazione 2018

Peregrinazione 2018

Peregrinazione – Irrlinie Eine Außenrauminstallation ist durch das Materialisieren einer konkreten Irrfahrt entstanden. Auf einer 4×8 Meter großen Fläche wurden verschieden große geometrische Raster mit Kordeln gespannt. Auf einem schwarzen Volierennetz...
Odissea 2018

Odissea 2018

Odissea Diese Rauminstallation besteht aus zwei Wandarbeiten, die Südamerika und die Insel Föhr repräsentieren und einer Bodeninstallation, die die Irrlinie einer Kap Hoorn Umsegelung des Vollschiffes „Susanna“ nachvollzieht, das im Jahre 1905 neunundneunzig Tage dort...
Linie im Meer 2017

Linie im Meer 2017

Linie im Meer Während ihres zweiten Aufenthalts als Artist in Residence auf der Insel Föhr experimentierte Kessler direkt im Meer. Flut und Ebbe wurden dabei ihre Mitspieler. Bei Ebbe schwemmte Kessler drei Kastanienstämme tief in den Meeresboden ein, an denen sie...
The Gold and Tar Project 2011-2017

The Gold and Tar Project 2011-2017

Im„Gold and Tar Project“, das Kessler seit dem Jahr 2011 immer neu interpretiert und aufbaut, benutzet sie die Farben Gold und Asphaltlack. Die erste Ausstellung war im Frauenmuseum in Bonn. Dort verwebte sie Sonne und Schatten zu einer monumentalen Skulptur. Aus einer Wolke regnete es goldene Ströme und daneben tropfte triefend das Pech. In weiteren Ausstellungen, auf der Ostrale15 in Dresden z.B., verwandelte sich die Arbeit in zwei nebeneinander stehende Säulen, die das hohe Dach des Raumes wie Säulen eines Tempels zu stützen schienen, oder in der Ausstellung der Galleria Cortesi & Lisanti in Rom schien aus dem Nichts ein Wasserfall in die Tiefe zu stürzen in sonnigen und schattigen Abschnitten. So steht das zeitliche und räumlich unbegrenzte Kunstprojekt im engen Dialog mit dem Ausstellungsort und nimmt immer wieder neue Gestalt an.

Jerusalem Dorn, Galerie Ursula Walter, Dresden 2016

  Installation: Jerusalem Thorn Dimensions: 12 ft.66 in. x 8 ft.38 in. x 9 ft. 02 in. Materials: wire, tape, fabric, plastic bags, plastic net Exhibition: Berge versetzen Venue: Galerie Ursula Walter, Dresden, 2016   Zu Susanne Kesslers Jerusalem Projekt...
Reise des Odysseus 2016

Reise des Odysseus 2016

Reise des Odysseus Auf drei aufstellbaren Kreisen sind die Länder angedeutet, die Odysseus während seiner 20 jährigen Irr-reise erreicht hat. Zwischen ihnen spannen sich rote Lianen, die seinen gewundenen Weg markieren. In der Installation markieren verwirrende...
The Jerusalem Projekt, 2013-2016

The Jerusalem Projekt, 2013-2016

— Ausstellungsorte   Jerusalem Dorn, Galerie Ursula Walter, Dresden 2016 Jerusalem, American University Museum, Washington DC 2015 Jerusalem Formen und die Lebensbibliothek, Arlington Art Center, Washington DC 2015 Jerusalem Triptychon, Women call for...

Jerusalem, American University Museum, Washington DC 2015

  Installation: Jerusalem יְרוּשָׁלַיִםالقُدس Ausmaße: 8,22 m x 5,13 m x 2,53 m Materialien: Draht, Klebeband, Stoff, Plastiknetz Ausstellungsort: American University Museum -The Katzen Art Center, Washington / DC, USA, 2015   …Als sich Susanne Kessler der...

„The Gold and Tar Project“, Ausstellung Ostrale, Dresden 2014

  Die Arbeit „Gold und Pech Projekt (Gold and Tar Project)“ zeigt zwei Pole, zwischen denen sich das  menschliche Leben bewegt: Gold, das aus einer goldenen Wolke regnet, und von oben herabgegossenes Pech. Reichtum und scheinbares Glück sind flüchtig wie eine...
Mäander 2014

Mäander 2014

Ausmaße :1500 x 950 x 950 cm Materialien: 3 Eisenringe Ø 280 cm, Ø 200 cm, 2 Eisenringe Ø 120, Bodenspiegel 950 x 950 cm, Leinwandstreifen, Draht, Kabelnetze, Acrylfarben, Asphaltfarben Ausstellung: DominoArt – Susanne Kessler. Mäander Ausstellungsort:...
Das Urei 2012

Das Urei 2012

„Das Urei“, 2012 Ausmaße: 2,60 x 2,40 x 3,70 m Materialien: Drahtgerüst, Zeichnungen verschiedener Art, montiert auf Netz und Gitterwerk, Bänder bemalt mit Asphaltfarbe, Tusche auf Papier Austellung: Art Container Steffisburg Ausstellungsort: Steffisburg /...

Jerusalem Triptychon, Women call for peace, Shiva Gallery New York, NY 2011

Triptychon an der Wand: “Jerusalem” Ausmaße: 91,5 cm x 190,50 cm x 10cm, dreiteilig Materialien: Ölfarbe, Nägel, Faden, auf Holz mit Plexiglas Deckel Venue: “Women call for peace”, Shiva Gallery New York, NY, 2013 “Jerusalem יְרוּשָׁלַיִם القُدس ”, American University...
Der Turm von Marzahn 2011

Der Turm von Marzahn 2011

12 x 2,80 x 4,50 m Materialien: Baugerüst, Zeichnungen auf Papier, bemalte Stoffbänder, Bauplane, Seile aus alter Kleidung, Drahtmatten, Kordel, bedruckte Plastikfolien Ausstellungsort: Galerie M, Berlin Ausstellung: Susanne Kessler- Baustelle Zeichnung...
Ritmo e Linea 2010

Ritmo e Linea 2010

„Ritmo e Linea“, Orvieto  2010 Ausstellung in Zusammenarbeit mit “Orvieto/Umbria Jazz 2010“ Chiostro di San Giovanni di Orvieto (Kreuzgang von Sankt Johann in Orvieto), Italien Leinwandstreifen, Drahtmatten, Leinwandstreifen, Matten aus Draht 10,50 x 10,50...
In Bilico 2009

In Bilico 2009

Work in Progress Installation über 250 qm, variabel Materialien: Draht, Drahtkonstruktionen, Kordel, Stoffbänder, Stoffraster, Netze, Papier Cut-Outs von Zeichnungen, Arylfarbe, Graphit, Tusche, Teerfarbe Ausstellungsort: Galerie Epikur, Wuppertal...
Seilzeichnung Synapse 2009

Seilzeichnung Synapse 2009

„Seilzeichnung Synapse” ,2009 ortsbezogene Seilverspannung in der Landartausstellung „Atelier Aperti 09“, Orvieto, Italien 600 m Seil, 77 Holzpfӓhle, 51 Aluminium Stangen, 17m x 17m  ...
The Flying Temple 2006-2008

The Flying Temple 2006-2008

„The Flying Temple“, Landart Ausstellungs „KunstLandschaft 2006/2008″, Büsum , Nordsee300 Holzpfähle, Aluminium Anker, 50 m Stahlseil,1700 Meter Seil32,50 x 14,30 Meter1700m (5577’428″) rope, 50m (164’042″) wiring,32,50...
Survival Kit 2005

Survival Kit 2005

„Survival Kit“, 2010 Ausmaße: Ø 6m/Höhe mindestens 4m (variabel nach oben) Materialien: Nessel, Baumwollbänder, Kordel, Draht Ausstellungsort: Tony Cragg Hallen Wuppertal, Universität der Künste Berlin (UdK), Andrew Siva Gallery New York...
Evolutionraum 2002-3

Evolutionraum 2002-3

Ausstellungsorte   Keine Ergebnisse gefunden Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu...
„Room of Evolution“, Teheran 2003

„Room of Evolution“, Teheran 2003

2003 Artist Forum Taleghani, “Room of Evolution”, 21. Fadjr International Theatre Festival, Teheran, IR   Dokumentation   Susanne Kessler. Persian...
Il Fregio di Palermo 2001

Il Fregio di Palermo 2001

„Il Fregio di Palermo“, 2001 (Der Fries von Palermo) Ausmaße: 1,50 x 30 m Ausstellungsort: Cantieri alla Zisa / Goethe Institut Palermo, Italien...
Aufflug 1998-2001

Aufflug 1998-2001

„Aufflug“, 2001 Installiert in einem 27 qm Raum Materialien: 99 Flug-Drachen aus Nesseltuch gefertigt, auf Äste gespannt Ausstellungsort: Galerie der Stadt Remscheid Ausstellung: Susanne Kessler -13 Räume   „Aufflug“, 2000 Installiert über...
Kreise 1999

Kreise 1999

Ausmaße: 5,00 x 4,00 x 4,50 m Materialien: Ausgeschnittene Asphaltfarben-Zeichnung auf Nessel, montiert auf Netze, gehӓngt an Eisenstangen und Stahlseilen Ausstellungsort: über dem See im Park vom Museum Schloss Moyland, Bedburg Hau Ausstellung: Susanne Kessler:...
Bilancia Anfibia, An Elbe und Rhein 1998

Bilancia Anfibia, An Elbe und Rhein 1998

5,80 x 21 m Aluminum, Eisenrahmen, Eisenstangen, Leinwand, Zeichnungen auf Netz montiert, Asphaltfarbe auf Baumwollnessel Bonn / Bad Godesberg , installiert über den Rhein, mit Sicht auf den Petersberg Courtesy Elisabeth Montag Stiftung Bonn, Ausstellung “An Elbe Und...

New Delhi 1996

  „Recording disappearance“, 1996 1,80 x 2 x 11 m ein modifiziertes Armeezelt auf der Wiese der Lalit Kala Academi, New Delhi,...

Chennai 1995

  „The Universe Moves“, 1995, 4 x 5,50 x 11 m, Chennai,...
Bilancia, Peacesculture Denmark 1995

Bilancia, Peacesculture Denmark 1995

14 x18 x 21 mMaterialien: 50 Jahre altes Fischergeruest, Holzbohlen, Eisenstangen, Eisenrahmen, Eisenrohre,  Segeltuch, Netze, Zeichnungen, Asphaltfarbe auf Nesseltuch, ausgeschnitten und anschließend auf Netz montiertAusstellungsort: Ringkoebing,...
Das Labyrinth 1993

Das Labyrinth 1993

Ausmaße: 4 x 10 x 12 m Materialien: Holzstangen, Kordel, Nesseltuch, Papier, Asphaltfarbe Ausstellung:  Susanne Kessler: Man müßte wieder Tempel bauen Ausstellungsort: Steinbruch bei Düsseldorf, später im Von-der-Heydt Museum, Wuppertal  ...